Debug
'Undefined variable $crmTableHeaderColor: typo3conf/ext/ig_crm_web/Resources/
   Public/Css/styles.scss on line 10, at column 5 Call Stack: #0 import typo3co
   nf/ext/ig_crm_web/Resources/Public/Css/styles.scss (unknown file) on line 1
' (227 chars)
GEOSUISSE Verband für Geomatik und Landmanagement: GEOSUISSE Newsletter Informazione 10/2020

GEOSUISSE Newsletter Informazione 10/2020

 

Anstellungsbedingungen / Convenzione collettiva di lavoro

 

 

Resultate Verhandlungen 2020 und Minimallöhne 2021


Sehr geehrte Damen und Herren

Gestützt auf Art. 23 der Vereinbarung über die Anstellungsbedingungen haben sich die Vertretungen der IGS, der FGS, der GEO+ING und der GEOSUISSE am 22. Oktober 2020 zur alljährlichen Sitzung getroffen.

Anwendung Vereinbarung
Das diesjährige Treffen der involvierten Verbandsvertreterinnen und -vertreter verlief in einer konstruktiven Verhandlung. Fragen und Anregungen wurden offen diskutiert. Die Erfahrung mit der zusätzlichen Ferienwoche findet grosse Beachtung und wird in diversen verwandten Arbeitsbereichen zur Kenntnis genommen. Im gemeinsamen Dialog wird festgehalten, dass diese Vereinbarung auch ein Berufsbild unserer Branche widerspiegelt. Aus diesem Grund soll die Bekanntheit der Vereinbarung gefördert und deren Nutzen zur Verbesserung unseres Berufsstandes aufgezeigt werden.

Vaterschaftsurlaub
Nachdem der Volksentscheid die definitive Einführung des zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs entschieden hat, ist dieses Thema für alle Parteien erledigt.

Artikel 11 Ergänzung "Ausgleich von Familie und Beruf"
Um den Bereich "Ausgleich von Familie und Beruf" zu fördern, werden vertiefte Abklärungen zum Artikel 11 bezüglich Pflege der in der Hausgemeinschaft lebenden Familienmitglieder getroffen.

Homeoffice
Dieses aktuelle und für die Zukunft wichtige Thema wird gemeinsam an die Hand genommen. Für die Geomatikbranche wird eine Empfehlung und ein Weiterbildungsangebot verfasst und ausgearbeitet.

Prüfung Mindestlöhne
Aufgrund der anhaltend tiefen Teuerung sowie der durchzogenen Konjunkturprognosen werden die Mindestlöhne auf dem Niveau des Vorjahres belassen.
Zur Erinnerung sei erwähnt, dass es sich um gesamtschweizerisch geltende Minimallöhne handelt, deren Unterschreitung vom Arbeitgeber schriftlich zu begründen ist. Bei Meinungsdifferenzen besteht die Möglichkeit, die in der Vereinbarung begründete Kommission Rechtspflege beizuziehen.
IGS, FGS, GEO+ING und GEOSUISSE laden deshalb Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen ein, die Vorzüge unserer Vereinbarung zu nutzen, um einerseits gute individuelle Lösungen zu formulieren und andererseits auf die Attraktivität unserer Branche hinzuweisen.

 

Freundliche Grüsse

GEOSUISSE
Matthias Widmer, Präsidium

Ingenieur-Geometer Schweiz (IGS)
Thomas Frick, Präsident

Fachleute Geomatik Schweiz (FGS)
Tanja Schweizer, Präsidentin

Fachgruppe der Geomatik Ingenieure Schweiz (GEO+ING)
Jérôme Ray, Präsident

 

 

Resultati dei negoziati 2020 e salari minimi 2021


Gentili signore, egregi signori,

in conformità dell’art. 23 sulle condizioni d’assunzione, il 22 ottobre 2020 i rappresentanti delle associazioni IGS, PGS, GEO+ING e geosuisse si sono incontrati per la loro riunione annuale.

Applicazione della convenzione
L’incontro di quest’anno dei rappresentati delle diverse associazioni coinvolte si è tenuto in un’atmosfera negoziale costruttiva. Gli interrogativi e le proposte sono stati discussi in uno spirito di apertura. L’esperienza della settimana addizionale di vacanza trova una grande risonanza, di cui si prende atto in diversi ambiti di lavoro apparentati. Nel dialogo comune si è ribadito che questa convenzione funge da cassa di risonanza per l’immagine professionale del nostro settore. Per questo motivo bisogna incentivare il grado di visibilità della convenzione e indicare la sua utilità per il consolidamento del nostro stato professionale.

Congedo paternità
Dopo che la decisione popolare è caduta sull’introduzione definitiva del congedo paternità di due settimane, la questione viene pertanto considerata chiusa.

Articolo 11 completamento "conciliazione tra famiglia e lavoro"
Per incentivare l’ambito "conciliazione tra famiglia e lavoro" si è lanciato un esame approfondito sull’articolo 11, relativo alla presa in carico familiari viventi nel nucleo familiare.

Telelavoro
Si provvederà ad analizzare congiuntamente questo tema di spicco. Per il settore della geomatica si elaborerà una raccomandazione scritta e un’offerta di formazione continua sul tema.

Verifica salari minimi
A seguito del rincaro persistentemente basso nonché delle previsioni congiunturali immutate si è deciso di lasciare i salari minimi al livello dell’anno scorso. Si richiama alla memoria che vigono i salari minimi validi a livello svizzero e che un datore di lavoro deve motivare per iscritto se va sotto questa soglia. In caso di divergenze d’opinione sussiste la possibilità di un eventuale coinvolgimento della commissione per le questioni giuridiche. IGS, PGS, GEO+ING e geosuisse invitano i datori di lavoro e i salariati a utilizzare i vantaggi offerti dalla nostra convenzione per trovare, da una parte, delle soluzioni individuali ottimali e dall’altra per attirare l’attenzione sull’attrattiva della nostra professione.   

 

Cordiali saluti

Società svizzera di geomatica e di gestione del territorio (GEOSUISSE)
Matthias Widmer, presidente

Ingegneri-Geometri Svizzeri (IGS)
Thomas Frick, presidente

Professionisti Geomatica Svizzera (PGS)
Tanja Schweizer, presidente

Groupement professionnel des ingénieurs en géomatique (GEO+ING)
Jérôme Ray, presidente                                       

 

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW: CAS GeoBIM - die BIM-Weiterbildung für die Geomatik-Branche

Sehr geehrte Damen und Herren

Seit 2018 konnten wir jedes Jahr den Zertifikatslehrgang CAS GeoBIM (Flyer, Detailprogramm) anbieten und würden dies auch gern im nächsten Jahr wieder tun. Der CAS GeoBIM ist speziell auf die Geomatik-Branche ausgerichtet und das Feedback der Teilnehmenden durchgehend sehr positiv. Der Kursinhalt wird stetig à jour gehalten und weiterentwickelt. Leider haben wir aktuell noch zu wenig Anmeldungen für die nächste Durchführung, welche im Februar 2021 starten soll.

Der CAS GeoBIM ist zur Zeit das einzige Weiterbildungsangebot auf Hochschulstufe in der deutschsprachigen Schweiz für die zunehmend wichtige BIM-Thematik im Geomatik-Umfeld. Die Teilnehmenden profitieren von einer hochstehenden, praxisnahen fachlichen Weiterbildung. Gleichzeitig nehmen sie wertvolle Ideen und Lösungsansätze für eine konkrete Umsetzung der BIM-Thematik bei ihren Arbeitgebern mit.

Der CAS GeoBIM 2021 wird mehrheitlich digital durchgeführt, dies um eine Planungssicherheit für die Kursteilnehmenden zu gewähren. Trotz der digitalen Durchführung garantieren wir die gewohnt hohe Qualität und stellen auch den in Weiterbildungsprogrammen so wichtigen Aspekt der Vernetzung sicher. Wir sind der Überzeugung, dass gerade in Zeiten der Unsicherheit und des digitalen Umbruchs die Aus- und Weiterbildung für die ganze Branche eine grosse Bedeutung hat.

Informationen: www.fhnw.ch/cas-geobim

Anmeldeschluss: 18.12.2020

Freundliche Grüsse

Prof. Dr. Stephan Nebiker
Leiter Institut Geomatik

 

 

 

«FILM AB!» für den GEO-Beruf

Zeigen Sie in ihrem Umfeld wie spannend, innovativ und vielfältig die GEO-Berufswelt ist! Wecken Sie die Begeisterung für den GEO-Beruf bei Eltern, jungen Berufssuchenden oder in anderen interessierten Kreisen: www.geosuisse.ch/film

Arbeitsplatz-Erde

Die Informationsplattform für junge Menschen wurde ganz neu aufbereitet. Anschaulich und mit viel Bild- und Filmmaterial informiert die Webseite über die GEO-Berufswelt. Mit dem «GEO-TYPEN»-Test finden Interessierte ihr Berufsfeld: www.arbeitsplatz-erde.ch