Debug
'Undefined variable $crmTableHeaderColor: typo3conf/ext/ig_crm_web/Resources/
   Public/Css/styles.scss on line 10, at column 5 Call Stack: #0 import typo3co
   nf/ext/ig_crm_web/Resources/Public/Css/styles.scss (unknown file) on line 1
' (227 chars)
GEOSUISSE Verband für Geomatik und Landmanagement: GEOSUISSE Newsletter 08/2020

GEOSUISSE Newsletter 08/2020

14. Landmanagement-Tagung vom 10. November 2020

Die Landmanagement-Tagung mit dem Titel «Genutzter Raum – gestaltet durch Strassen und Wege» findet aufgrund der Hygiene- und Verhaltensvorschriften des Kantons Zürich und der ETH Zürich als Online-Veranstaltung statt. Die Fachvorträge werden in deutscher Sprache gehalten.

Das vielseitige Programm (Flyer) hat schon 46 Kolleginnen und Kollegen begeistert, so viele haben sich bereits angemeldet. Über jede weitere Anmeldung freuen wir uns.

Die Anmeldung erfolgt via Registrierungsportal (Registrierung).

Die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung werden rechtzeitig verschickt.

Die Kosten für die Tagung sind: Mitglieder GEOSUISSE, CHF 50.00 / Nichtmitglieder CHF 60.00 / Studierende CHF 10.00.

 

SGPF: GeoVision Session #1: Datenerfassung mit UAV und neue Drohnenregulierung (Fachvorträge in Deutsch und Englisch)

Die Schweizerische Gesellschaft für Photogrammetrie und Fernerkundung informiert wie folgt zur 1. Session GeoVision:
 

  • Datum
    Donnerstag, 5. November 2020, 16.30-18.15 Uhr
  • Ort, Anmeldung, Kosten
    Die Veranstaltung findet online als Zoom-Session statt. Nach der Registrierung im Konferenztool erhalten Sie direkt mit der Buchungsbestätigung den Zoom-Link.
    Die Teilnahme an der Session ist kostenlos.

⇒ Registrierung: Link

 

  • Programm
    16.30 – 16.40 Uhr Begrüssung
    16.40 – 16.55 Uhr Camera calibration models and methods in corridor mapping with UAVs
    16.55 - 17.10 Uhr Trains & Drones - SBB ist taking to the air
    17.10 - 17.25 Uhr KOPA Roof Surface Measurement
    17.25 - 17.40 Uhr Neue Drohnenregulierung 2021
    17.40 - 17.45 Uhr Schlusswort
    17.45 - 18.15 Uhr Break-Out-Sessions – Die Gelegenheit für Fragen, Diskussionen und Networking

⇒ Weitere Informationen zum Programm: Link

 

Mitteilung von CLGE: «Geomatics on the move competition»

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Ich habe das Vergnügen, Ihnen mitzuteilen, dass das CLGE eine grossartige Zusammenarbeit mit der GSA (der europäischen GNSS-Agentur) begonnen hat, um einen neuen Wettbewerb in Geomatik zu starten.

Dieser Wettbewerb steht allen Studierenden und jungen Berufstätigen offen.

Eines der Ziele des Wettbewerbs ist es, innovative geomatische Anwendungen und Lösungen unter Verwendung von Galileo, EGNOS und/oder Copernikus zu entwickeln. Die Lösungen müssen ihren neuartigen Ansatz zur Nutzung von Satellitendaten für den Bereich der Geomatik demonstrieren und gleichzeitig sicherstellen, dass ihre technische Durchführbarkeit präzise ist und eine maximale praktische Auswirkung auf den Sektor hat.

Das andere Ziel ist die Förderung traditioneller Vermessungslösungen, die denselben Innovationsgeist, dieselbe technische Machbarkeit und dieselbe Wirkung aufweisen.

Der Wettbewerb lädt auch zu Anwendungen ein, die den Einsatz zusätzlicher Technologien wie künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, Augmented Reality und Virtual Reality sowie Fernerkundungsdatenquellen wie Drohnen integrieren. Lösungen, die durch Mobiltelefonanwendungen oder andere einfach zu benutzende Plattformen animiert werden, sind ebenfalls willkommen.

Alle Informationen finden Sie unter : https://www.clge.eu/2020/clge/launch-of-the-clge-students-contest-on-the-move-and-the-geomatics-on-the-move-2020-competition

Freundliche Grüsse

Maurice Barbieri
Outgoing President CLGE
p. a. Géodétec SA
Rue Gachoud 3
1700 Fribourg
www.clge.eu