Bildung


> Weiterbildung Landmanagement vom 20. und 21. Juni 2018

Eine Fortbildung für Ingenieur-Geometerinnen und -Geometer im Rahmen ihrer Berufspflichten (Art. 22, GeomV), empfohlen durch die Kommission für Ingenieur-Geometerinnen und -Geometer.

Auf zahlreiche Anmeldungen freuen wir uns.

Weitere Bildungsangebote hier.

Kursziele und Zielpublikum

Kursziele

Die Teilnehmenden erhalten mit der Kursausbildung den Überblick über die Zusammenhänge zwischen den verschiedenen Instrumenten des Landmanagements mit der Raumplanung. Sie kennen die Instrumente oberflächlich und lernen die Verfahren und Zuständigkeiten kennen. Die Teilnehmenden erkennen ihre Wissenslücken und wissen, mit welchen Massnahmen sie diese schliessen können.

 

Zielpublikum

Interessierte Fachleute aus Ingenieurbüros und Verwaltungen, die ihr Wissen auffrischen  wollen und einen Überblick über die verschiedenen Verfahren gewinnen wollen. Ideal für Geometerpatentkandidaten zur Aufdeckung von Wissenslücken und Einstieg ins Landmanagement

Programm vom 20. und 21. Juni sowie Referentinnen und Referenten

2 0 . J U N I - T H E M E N W E R W A N N
Begrüssung, Organisation geosuisse 9.00 - 9.10 Uhr
Raumplanung Grundzüge Esther Casanova 9:10 – 10:30 Uhr
Kaffeepause
Plenum interaktiv: Auswirkungen auf den Raum Gusti Nussbaumer / Sven-Erik Rabe 11.00 – 11.30 Uhr
Einführung Landmanagement, Übersicht, Grundlagen (Recht + Verfahren) Gusti Nussbaumer / Sven-Erik Rabe 11.30 - 12.30 Uhr
Mittagessen 12.30 - 14.00 Uhr
Meliorationen Grundzüge, Ablauf, Knackpunkte Gusti Nussbaumer / Sven-Erik Rabe 14:00 - 16.15 Uhr
Kaffeepause
Subventionierungsverfahren Petra Hellemann 16.45 – 17.15 Uhr
Beispiele Gesamtmelioration Petra Hellemann 17:15 - 18.00 Uhr
Nachtessen im Baulüüt (für Übernachtungsgäste) 19.00 - 20.30 Uhr
---------------------------------------
2 1 . J U N I - T H E M E N
Morgenessen ab 6.30 Uhr
Begrüssung, Organisation geosuisse 8:30 – 8:35 Uhr
Auffrischung 1. Tag Gusti Nussbaumer / Sven Erik Rabe 8.35 - 9.00 Uhr
Landwirtschaftliche Planung (Grundzüge) Stephan Tschudi 9.00 - 10.00 Uhr
Kaffeepause
Landwirtschaftliche Planung (Beispiel und Erfahrungen) Stephan Tschudi 10.30 – 12.00 Uhr
Mittagessen 12.00- 13.00 Uhr
Baulandumlegung Fabian Frei 13.30 - 14.30 Uhr
Workshop persönliche Roadmap erarbeiten Martin Fritsch 14:30 - 17.00 Uhr
---------------------------------------
R E F E R E N T I N N E N / R E F E R E N T E N
Petra Hellemann, Dipl. Kulturingenieurin ETH geosuisse / BLW, Fachbereich Meliorationen
Gusti Nussbaumer, Dipl. Kulturingenieur ETH Dozent ETH, IRL-PLUS
Sven-Erik Rabe, Raumplaner FSU Dozent ETH, IRL-PLUS
Dr. Martin Fritsch, Dipl. Kulturingenieur ETH
Stephan Tschudi, pat. Ing. Geometer bbp geomatik ag
Fabian Frei, pat. Ing. Geometer jermann ag
Esther Casanova, Dipl. Kulturingenieurin ETH Geschäftsführerin FSU

Kurskosten und Registrierung

 

Kurskosten

Für geosuisse Mitglieder sowie Kandidatinnen und Kandidaten als Vorbereitung auf das Staatsexamen

  • Mittwoch + Donnerstag inkl. Mittagessen: CHF 550.00
  • Übernachtung im EZ Premium
    inkl. Nachtessen + Frühstücksbuffet: CHF 190.00
  • Nur Mittwoch oder Donnerstag inkl. Mittagessen: CHF 300.00
    Optional Nachtessen: CHF 40.00


Für weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer

  • Mittwoch + Donnerstag inkl. Mittagessen: CHF 680.00
  • Übernachtung im EZ Premium
    inkl. Nachtessen + Frühstücksbuffet: CHF 190.00
  • Nur Mittwoch oder Donnerstag inkl. Mittagessen: CHF 375.00
    Optional Nachtessen: CHF 40.00


Bei sämtlichen Mahlzeiten sind Softgetränk und  Kaffee eingeschlossen


Registrierung

Registrieren Sie Sich jetzt hier

Durchführungsort

  • Die Weiterbildung wird im Campus Sursee durchgeführt

  • Weitere Informationen zur Anfahrt hier

> Tagung Landmanagement

⇒ Save-the-date : 13. September 2018